Logo Utrecht University

Utrecht Forum for Memory Studies

Publications

Europa Europa! Over de dichters van de Grote Oorlog

Geert Buelens In de Europese geschiedenis vormt de Eerste Wereldoorlog een keerpunt, niet alleen politiek maar ook cultureel. De Grote Oorlog wordt wel de Literaire Oorlog genoemd, omdat gedichten als ‘In Flanders Fields’ tot op de dag van vandaag tot het collectieve geheugen over de wereldbrand behoren. Over Britse dichters als Siegfried Sassoon en Wilfred Owen…

Read more

Deutsche Übersetzung: Europas Dichter und der Erste Weltkrieg

Im sonnenüberfluteten Europa entflammte im Sommer 1914 eine bis dahin beispiellose Form von Kriegshysterie. Millionen Männer zogen singend an die Front. Dichter standen dabei überall in vorderster Linie. Englische war poets und deutsche Expressionisten, französische Dadaisten und russische Futuristen, flämische, ungarische, baltische Akteure kämpften nicht nur mit der Waffe, sondern auch mit dem Wort. Innerhalb…

Read more

Political Violence and Trauma in Argentina

Antonius C. G. M. Robben For decades, Argentina’s population was subject to human rights violations ranging from themerely disruptive to the abominable. Violence pervaded Argentine social and cultural life in the repression of protest crowds, a ruthless counterinsurgency campaign, massive numbers of abductions, instances of torture, and innumerable assassinations. Despite continued repression, thousands of parents…

Read more

Voices in Ruins. West German Radio across the 1945 Divide

Alexander Badenoch In the years immediately after the Second World War, when Germany was destroyed, divided and occupied, the radio was the best-preserved and most popular medium of mass communication. In Voices in Ruins, Alexander Badenoch explores the implications of radio’s dominance at the time by placing it within the longer history of Germany’s mass media…

Read more

Geschichtsbilder und Zeitzeugen. Zur Darstellung des Nationalsozialismus im bundesdeutschen Fernsehen

Judith Keilbach Die nationalsozialistische Vergangenheit ist ein prominenter Gegenstandsbereich des Geschichtsfernsehens. In dokumentarischen Sendungen werden dabei vor allem historisches Bildmaterial und Zeitzeugen eingesetzt, um den Fernsehzuschauern die Vergangenheit vor Augen zu führen und ihnen historische Erfahrungen nõher zu bringen. Die vorliegende Studie beschäftigt sich anhand exemplarischer Sendungen aus der bundesdeutschen Fernsehgeschichte mit den Schwierigkeiten, die…

Read more